Willkommen auf der Webpräsenz der Feldschützen Unterbach

AKTUELL:
    Mai  
Samstag 18. vor Feldschiessen 10.00 - 12.00 Uhr
Samstag 18. Bälmlicup gem. Programm
Freitag 24. Feldschiessen (Meiringen) 17.00 - 20.00 Uhr
Samstag 25. Feldschiessen (Meiringen) 15.00 - 20.00 Uhr
Sunntag 26. Feldschiessen (Meiringen) 11.00 - 14.00 Uhr
    Juni  
Samstag 01. Oberländerfinal GM (Thun) gem. Programm)
Samstag 08. Obligatorisch Programm 10.00 - 12.00 Uhr
Aktuell:

Zaunschiessen:

Das Zaunschiessen 2019 musste bereits von 5. Mau wetterbedingt auf den 12 Mai verschoben werden.
Da die Wettervorhersagen auch für das zweite Datum nicht gerade rosig waren wurde am Samstag entschieden das Zaunschiessen in Hirssi durchzuführen.

Sodan fanden sich 33 Schützinnen / Schützen im Hirssi ein und versuchten ihr bestes auf die Scheibe 4B im Feldschiessen Modus.

Bei doch besseren Wetterbedingungen als erwartet, erwies sich Fritz Scheider mit hervorragenden
69 Punkten als der Treffsicherste.
In schlag Distanz zu Fritz, mit Tollen 68 Punkten folgte Kurt von Bergen der den zweiten Rang erreichte.

Punktgleich mit Otto von Weissenfluh, welcher sich den Gäste Wanderpreis sichern konnte und Remo Neiger, welcher wegen den Jüngeren Alter den undankbaren dritten Rang erreichte.

Einen besonderen Dank an dieser Stelle an Peter Moor, welcher wiederum die Zusätzlichen Kranzkarten für die ersten drei Unterbächler Schützen gespendet hat.

Rangliste Zaunschiessen


Amtscup Feld D, E und Jungschützen:

Rangliste Amtscup


Zabenschiessen Brienzwiler:

Unterbach gewinnt den Sektionwettkampf am Zabenschiessen in Brienzwiler

Alle Ranglisten Zabenschiessen


Jahresprogramm:

Jahresprogramm und Auswärtige Schiessen sind online


Frühlingsschiessen 2019:

Das 29. Frühlingsschiessen in Unterbach gehört bereits.. Bericht weiterlesen

Die Gruppe "Lueg is Land" der Krattigen Schützen Gewinnt im Feld A mit 471 Punkten.
Im Feld D schwingt die Gruppe "Glüssler" der Diemtig Horboden Feldschüten mit 463 Punkten obenaus.
In den Einzelranglisten zieren die Schützen
Klopfenstein Christian mit 100 Punkten im Feld A
Graf Hans mit 98 Punkten im Feld D
Heim Patrick mit 91 Punkten bei den Junioren
die Ranglistenspitze.

Alle Ranglisten


Rangeurbestätigungen der Schützenfeste


Grümpler:

Das Vereinsjahr ist nun so gut wie vorbei und fand mit dem Absenden am Samstag den 27. Oktober den krönenden Abschluss.
Nach dem Apero, im Rössli Unterbach, wurde zuerst der «Saustich» abgesendet, bei dem.....
Bericht weiterlesen

Ranglisten


Jahresmeisterschaft 2018:

Die Jahresmeisterschaft 2018 ist entschieden.
Kurt von Bergen wird Jahresmeister, vor Theo Glarner und Dres Otth

So spannend wie in diesem Jahr war diese noch selten.  Bericht weiterlesen.

Ranglisten Jahresmeisterschaft


Becherschiessen 2018:

Unterbach Oltschibach Gewinnt den Becher.

Am Oberhasler Wanderbecherschiessen konnten die Unterbächler wieder einmal den Becher herausschiessen.
Die Zusammensetzung Hans Kohler (62), Simon Kohler, Markus Zumbrunn, Fritz Schneider und Josef Zemp erreichten ein Total von 462 Punkten und erreichten den zweiten Rang.
Sie wurden nur von den Guttannern (467 Punkte) geschlagen, welche als Letztjähriger Bechergewinner ausser Konkurrenz Teilnahm.
Die Einzelresultate der Bechergewinner, Fritz 94 Punkte, Simon und Markus 93 Punkte, Josef 92 Punkte und Hans 90 Punkte.
Die Bestresultate der Unterbächler erzielten, Theo Glarner mit hervorragenden 96 Punkten gefolgt von Roland Mätzener mit ausgezeichneten 95 Punkten, beide mit dem Sturmgewehr 57/03.

Gruppenrangliste    /    Einzelrangliste    /   
Bilder


Kantonalinal GM:

Am Kantonalen GM Final vom 11. August in der Schiessanlage Thun Guntelsey war mit der Gruppe aus dem Feld D zumindest eine Gruppe aus Unterbach vertreten. Diese schlug sich Ausgezeichnet und schaffte für die Feldschützen Unterbach Historisches. (Bericht weiterlesen)

Rangliste


Hirssimatch 2018:

Remo Neiger (Gold), Stefan Iseli (Silber) und Dres Otth (Bronze)

heissen die Medaillengewinner vom diesjährigen Hirssimatch
Die üblichen Verdächtigen und eine Faustdicke Überraschung. So muss das Resümee für den Hirssimatch 2018 Ausfallen. Einzig der anschliessende Grill- Anlass fand im gewohntem umfang und keinen nennenswerten Überraschungen statt. (Bericht weiterlasen)

Rangliste   /   Bilder


Zentralschweizer Feldmeisterschaft (Schiessplatz Kerns)

Kohler Hans Gewinnt die Feldmeisterschaft in Kerns

Nach Roland Mätzener 2016 und Peter Graber 2017 ist das bereit der Dritte Sieg in Folge für die
Feldschützen Unterbach.


Ranglisten


Bündner Kantonal Schützenfest 2018:

Die Resultate der Unterbächler sind Aufgeschaltet.

Zur Resultat Übersicht


Feldschiessen 2018:

Ein Maximum, total sechs Feller Preise Gewehr 300 m und deren zwei Pistole 25 m.
Das ist die Ausbeute aus dem diesjährigen Feldschiessen im Schiessstand Meiringen 300 m und dem Pistolenschiessstand in Unterbach.

Markus Eggler, Meiringen erreicht das Punktemaximum von 72 Zählern.
Hans Kohler ist mit 70 Zählern bester Unterbächler und Feller Preis Gewinner.
Roland Mätzener und Dres Otth erreichen tolle 69 Punkte und verpassen den die begehrte Auszeichnung denkbar knapp.

Ranglisten


Zaunschiessen 2018:

Alice Willener
stellt allen Favoriten en Bein und Gewinnt das Zaunschiessen "Bravo"

Bei wunderbarem Frühlingswetter fand an «Wirzen» das Zaunschiessen statt. Die Total 45 Teilnehmern
(11 Gäste und 34 Unterbächler) kämpften ab 13 Uhr um Rang und Ehre. Nach einem Interessanten Wettkampf, einer vorzüglichen Bewirtung durch Marion und Ihr Team, konnte der Präsi abschliessend von einer sehr guten Beteiligung Berichten und die Rangliste Verlesen.
Zuoberst auf dem Podest stand Alice Willener mit ausgezeichneten 67 Punkten und darf somit den Wanderpreis für ein Jahr beherbergen.
Im zweiten Rang klassieret sich Peter Graber mit 66 Punkten. Gewinner des Gästes-Wanderpreises ist Christian Schranz mit 66 Punkten.

Rangliste


Bälmlicup 2018:

Hausen Gewinnt den diesjährigen Bälmlicup

Den zweiten Rang erreichte die Gruppe Unterbach 2 mit den Schützen Peter Moor, Ruedi Zumbrunn und Dres Otth
Im dritten Rang ist Unterbach 1 mit den Schützen Roland Mätzener, Peter Graber und Toni Flühmann
Von den Vier Teilnehmeden Unterbächler Gruppen erreichten alle den Halbfinal und drei den Final

Rangliste